Beethovenhalle Bonn

Beethovenhalle
Die Beethovenhalle nach den Plänen des Architekten Siegfried Wolske wurde im September 1959 anlässlich des Beethovenfestes eröffnet. Seither war die Halle am Rheinufer Schauplatz unzähliger Konzerte, Veranstaltungen und gesellschaftlicher Ereignisse. Bis zu 2000 Teilnehmer finden in der Halle Platz.
Die Beethovenhalle ist Sitz des Beethovenorchesters und ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Bonner Lebens. Jedes Jahr finden in der Beethovenhalle zahlreiche Konzerte des Beethovenfestes statt, genauso wie viele Gastspiele, Karnevalssitzungen, Partys und Bälle. Kongresse, Tagungen und Messen ergänzen das Veranstaltungsspektrum der Beethovenhalle.
Außerdem fanden hier Bundespräsidentenwahlen und Bundespressebälle satt.

Adresse

Wachsbleiche 16

53111 Bonn-Zentrum

Tel.: (0228) 7222-300

Fax: (0228) 7222111