Die FLORA – Der Botanische Garten Köln

Im Kölner Norden, nahe dem linken Rheinufer befindet sich die älteste und traditionsreichste Kölner Grünanlage. Die 11,5 Hektar große Flora stammt aus dem 19. Jahrhundert und fand in dieser Zeit häufig Verwendung für verschiedene Garten- und Industrieausstellungen. Die zunächst getrennten Einrichtungen Flora und Botanischer Garten wurden im Jahre 1920 miteinander vereinigt.

Inzwischen besichtigen jährlich über eine Million Besucher mehr als 10.000 Pflanzenarten. Dazu gibt es eine große Anzahl an Pflanzenschauhäusern, zum Beispiel die tropischen Gewächshäuser und das Palmenhaus.

Sehr charakteristisch ist Haus Flora (oder einfach Flora) in der Mitte des Geländes, in dem ein Restaurant und eine Tanzhalle liegen. Im Sommer findet einmal jährlich die „Sommernacht in Zoo und Flora“ statt, die neben einem Zoobesuch bei Nacht auch ein attraktives musikalisches Programm bietet.

Der Haupteingang liegt am "Alter Stammheimer Weg" in Köln Riehl.

© KölnTourismus GmbH

Für Kinder geeignet

Eintrittspreise

Der Eintritt ist frei!

Öffnungszeiten

Schließung bei Dämmerung (max. 21 Uhr)

Gewächshäuser

Gewächshäuser

Flora Aussenansicht

(Fotonachweis(e): © KölnKongress GmbH)

Adresse

Am Botanischen Garten 1a

50735 Köln-Riehl

Tel.: (0221) 8213183

Fax: (0221) 5608926