Domschatzkammer

Der Kölner Dom besitzt einen bedeutenden Kirchenschatz, dessen Entstehung bis in das 10. Jahrhundert zurückreicht. Zunächst in eigens für ihn eingerichteten, öffentlich nicht zugängigen Räumen aufbewahrt, wurde der Domschatz ab Mitte des 19. Jahrhundert erstmals museal ausgestellt und kann nun in der Domschatzkammer besichtigt werden. Diese befindet sich in den ausgebauten, unterirdischen Gewölben des 13. Jahrhunderts an der Nordseite der Kathedrale und umfasst eine Ausstellungsfläche von etwa 500 Quadratmetern. Verteilt auf drei Etagen in sechs Räumen werden kostbare Reliquiare, liturgische Geräte, Gewänder und Insignien der Erzbischöfe und Domgeistlichen vom 4. bis ins 20. Jahrhundert gezeigt. Diese dienen jedoch nicht allein der Präsentation, sondern werden auch heute noch an besonderen Feiertagen in Gottesdiensten verwendet, wie das große Smaragdkreuz, das an Allerheiligen gebraucht wird oder die Prunkmonstranz die an Fronleichnam mitgeführt wird.

Ganz besondere sakrale Kostbarkeiten des Domes sind der Goldene Dreikönigsschrein, in dem die Gebeine der Heiligen Drei Könige aufbewahrt werden, sowie der Petrusstab und die Petrusketten, welche vor der Übertragung der Gebeine die Hauptreliquien des Domes waren. Auch das apokalyptische Lamm auf dem Buch mit sieben Siegeln von 1775 ist ein Zeugnis meisterlicher Goldschmiedekunst. Darüber hinaus ist ein kost­ba­rer Bi­schofs­or­nat des 18. Jahr­hun­derts zu sehen, die »Ca­pella Cle­men­tina«. Dieser Ornat wurde 1742 vom Kölner Erzbischof Clemens August von Wittelsbach zur Krönung seines Bruders Kaiser Karl VII. in Paris in Auftrag gegeben.

©KölnTourismus GmbH

Eintrittspreise

Erwachsene

6,00 €

Ermäßigung

3,00 €

Familien,max. 2 Erwachsene mit Kindern bis 18 Jahre

12,00 €

Kombikarte Schatzkammer & Turmbesteigung

8,00 €

Ermäßigung,Kombikarte Schatzkammer & Turmbesteigung

4,00 €

Familien,Kombikarte Schatzkammer & Turmbesteigung

16,00 €

Öffnungszeiten

Montag-Sonntag

10:00-18:00

Die Schatzkammer bleibt an den folgenden Tagen geschlossen: Neujahr, Weiberfastnacht, Karnevalswochenende, Rosenmontag, 11. November, Heiligabend, 1. Weihnachtstag, Silvester.

Domschatzkammer

(Fotonachweis(e): © Lavinia Kothe)

Adresse

Domkloster 4

50667 Köln

Tel.: (0221) 17940300