Deutsches Museum Bonn

Das Deutsche Museum Bonn ist die einzige Dependance des Deutschen Museums München und das erste Museum für zeitgenössische Forschung und Technik in Deutschland. Hier werden bahnbrechende Entdeckungen von Nobelpreisträgern und viele andere technische Meisterleistungen seit 1945 in Deutschland gezeigt: Vom Fischer-Dübel bis zum Computer-Chip. Rund 100 Exponate aus den Wissenschaftsdisziplinen Physik, Chemie, Biologie, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt und Ökologie dokumentieren die Entwicklungen der vergangenen sechs Jahrzehnte.
Ein ausgezeichnetes museumspädagogisches Programm bringt jüngerenBesuchern naturwissenschaftliche Themen auf verständliche Art nahe.
TIPP: Mit der Bonn Regio WelcomeCard Eintritt frei!

Für Kinder geeignet

Workshops für Kinder
Schule im Museum, nicht mehr im Klassenzimmer, lautet die Devise. Unterricht inmitten bedeutender Objekte, darunter sogar Nobelpreise, nutzt das kreative Potential des Erfindergeistes und animiert zur Nachahmung. Mit Workshops, Themenwochen und neuen Versuchsstationen treten die jungen in die Fußstapfen der alten Forscher.

POI ist behindertengerecht

Barrierefreier Zugang ist während der Arbeitstage über das Wissenschaftszentrum gewährleistet und nur nach Rücksprache mit dem Museumspersonal möglich.

Parkmöglichkeiten sind nur begrenzt vorhanden.

Eintrittspreise

Tagesticket,für Besucher ab 16 Jahre

5,00 €

Tagesticket,Familienkarte

12,00 €

Ermäßigung,Ermäßigte Tageskarten
für Kinder, Jugendliche, Schüler, Studenten und Auszubildende

3,50 €

Öffnungszeiten

Dienstag-Sonntag

10:00-18:00

Adresse

Ahrstraße 45

53175 Bonn

Tel.: (0228) 302255

Fax: (0228) 302254